Der Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Skandinavische Fenster

– Nach außen öffnend, praktisch & platzsparend

Nach außen öffnende Dänische Fenster, sind nicht nur durch ihr idyllisches Design und schlanke Optik bekannt, sondern bieten hervorragende wärmedämmende Eigenschaften und eine Vielzahl an praktischen Konstruktionsvarianten an. Lesen Sie hier mehr über alle Vorteile und die verschiedenen Öffnungsmöglichkeiten dieser Skandinavischen Fenster.

Vorteile:

Dänische Fenster nach außen öffnend

 

Design:

Da Dänische Fenster, auch Skandinavische Fenster genannt, nach außen öffnen und der Flügel von außen komplett in die Zarge schließt ohne dabei hervorzuragen, bekommt man ein optisch stilvolles und glattes Design. Dazu sind sowohl die Zarge und der Flügelrahmen sehr viel schmaler als bei herkömmlichen Dreh-Kipp-Fenstern, was für größere Glasflächen mit mehr Lichtdurchlass erlaubt. Durch die schmalen Rahmen sind die Dänischen Fenster ideell für sowohl denkmalgeschützte Gebäude, sowie moderne Neubauten und Renovierungsprojekte. Ein weiterer Vorteil der nach außen öffnenden Skandinavischen Fenster ist, dass alle Scharniere auf der Außenseite platziert sind und die Fenster damit auch von Innen ein sehr stilvolles Design anbieten. Traditionell Dänische Fenster sind oft mit schmalen Sprossen ausgestattet.

Hier finden Sie unsere Dänischen Fenster

Öffnung:

Durch die nach außen öffnende Konstruktion müssen Sie nie wieder Ihre Fensterbank räumen, bevor Sie das Fenster zum auslüften öffnen. Da die Flügelrahmen nach außen versetzt sind, haben Sie sehr viel mehr Platz auf der inneren Fensterbank, wo ohne Probleme Ihre Pflanzen oder andere Gegenstände stehen können. Dazu ist es möglich Gardinen oder Rollos auf der Innenseite der Fenster anzubringen, die dann bequem ohne elektrischen Motor per Hand bedient werden können. Bei Sparfenster sind unsere Dänischen Fenster, durch Ihre platzsparende Konstruktion, unter anderem auch sehr beliebt für den Einbau in „Tiny Houses“ und Wohnmobilen

Hier finden Sie unsere Dänischen Fenster

Konstruktion:

Da Skandinavische Fenster von außen in den Rahmen schließen, haben diese von der Konstruktion her bessere Wärmedämmende und Winddichtende Eigenschaften. Die Skandinavischen Küstenregionen sind oft sehr Windig. Da ist es sehr praktisch, dass die Fensterrahmen vom Wind in die Zarge gepresst werden und dabei nur noch dichter werden. Auch bei der Haltbarkeit sind auswärts öffnende Fenster überlegen. Durch die Konstruktion, kann Wasser nicht von außen in die Fuge zwischen Rahmen und Flügel dringen und sich dort sammeln. Und das wenige Wasser was von außen in die Fensterkonstruktion eindringen kann, kann leicht wieder ablaufen. Ein weiterer Vorteil der nach außen öffnenden Konstruktion sind die vielen Öffnungs- und Anwendungsmöglichkeiten der Fenster. Lesen Sie mehr hierrüber in der Beschreibung weiter unten.

Hier finden Sie unsere Dänischen Fenstern.

Lüftung:

Da Dänische Fenster nach außen öffnen und der Flügel von außen komplett in die Zarge schließt ohne dabei hervorzuragen, bekommt man ein optisch stilvolles und glattes Design. Dazu sind sowohl die Zarge und der Flügelrahmen sehr viel schmaler als bei herkömmlichen Dreh-Kipp-Fenstern, was für größere Glasflächen mit mehr Lichtdurchlass erlaubt. Durch die schmalen Rahmen sind die Dänischen Fenster ideell für sowohl denkmalgeschützte Gebäude, sowie moderne Neubauten und Renovierungsprojekte. Ein weiterer Vorteil der nach außen öffnenden Fenster ist, dass alle Scharniere auf der Außenseite platziert sind und die Fenster damit auch von Innen ein sehr stilvolles Design anbieten. Traditionell Dänische Fenster sind oft mit schmalen Sprossen ausgestattet.

Hier finden Sie unsere Dänischen Fenstern.

Öffnungsvarianten:

Dänische Fenster, die Alleskönner!

 

Drehflügelfenster:

Der Klassiker! Bei Sparfenster finden Sie nach außen öffnende Flügelfenster mit oder ohne Sprossen. Diese Fenster können sowohl mit traditionellen dänischen Anwerfern oder mit Fenstergriffen und Mehrpunktverriegelung bestellt werden. Hier finden Sie unsere Flügelfenster und Sprossenfenster.

Hier finden Sie unsere Sprossenfenster

Dreh-Schwingfenster mit Putzbeschlag:

Wenn Ihre Fenster im Obergeschoss eingebaut werden sollen, wo die Scheiben von nach außen öffnenden Fenstern nur schwer von außen zu putzen sind, können Sie unsere Drehflügelfenster mit Putzbeschlag bestellen. Mit Putzbeschlägen kann der Fensterflügel in einem 90-Grad Winkel geöffnet werden, wobei das Putzen der Außenseite von innen ermöglicht wird.

Hier finden Sie unsere Dreh-Schwingfenster

Klappfenster:

Ein sehr beliebtes Fenstermodell in ganz Skandinavien, wegen der praktischen Konstruktion. Das Fenster hat unten einen Griff und öffnet nach außen. Dadurch ist das Fenster ideal zum Lüften geeignet, ohne dass dadurch Regen in die Wohnung eindringt. Die Standard Öffnung, in der ein Klappfenster feststeht, ist 45°. Dies kann jedoch leicht eingestellt werden, wenn man eine größere oder kleinere Standardöffnung bevorzugt.
Bei Sparfenster haben unsere Klappfenster eine Einstellung, wo Sie das Fenster von Innen per Griff schließen, es aber trotzdem noch 1 cm offensteht. Dadurch können Sie ideal lüften, auch wenn Sie das Haus verlassen. Hier finden Sie unsere Auswahl an Klappfenstern

Hier finden Sie unsere Auswahl an Klappfenstern

Schwingfenster:

Auch Schwedenfenster oder Klapp Schwingfenster genannt. Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung des Klappfensters und lässt sich bei Bedarf fast 180° schwingen, was wiederum das Putzen von innen ermöglicht. Hier finden Sie unsere Schwingfenster

Hier finden Sie unsere Schwingfenster

Dänisches Fenster:

Auch „Dannebrog Fenster“ genannt, hat seinen Namen, da es als 2-Flügelfenster ein wenig der dänischen Flagge „Dannebrog“ ähnelt. Dieses Fenster ist ideal, wenn Sie ein hohes Fenster mit Oberlicht zum Lüften benötigen. Die Oberlichter könne bei Bedarf auch als Klappfensterflügel, anstelle vom Drehflügel bestellt werden. Hier finden Sie unsere Auswahl an Dänischen Fenstern.

Hier finden Sie unsere DänischeN Fenster